Melde dich zum Newsletter an und erhalte schon auf deine erste Bestellung 5% Rabatt.

Bio-Bettlaken für ein gutes Gewissen

Bio-Bettlaken – die Umwelt dankt es Ihnen

Bettlaken werden aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Ursprünglich aus Leinen, gibt es Bettlaken heute beispielsweise aus Jersey, Mikrofaser, Satin, aus synthetischen Materialien und natürlich aus Baumwolle. Und dann reiht sich noch die Bio-Baumwolle in diese Auflistung nahtlos mit ein. Bei Bio-Baumwolle handelt es sich vom Material her ebenfalls um Baumwolle. Der Unterschied liegt dabei in der Art des Anbaus und der Herstellung, denn dort wird besonders auf Natur und Umwelt geachtet. Sind Sie auch mit dabei? Dann sehen Sie sich die Vorteile von Bio-Bettlaken doch mal genauer an:

  • Bio-Bettlaken können biologisch abgebaut werden, da sie überwiegend aus Zellulose bestehen.
  • Da sie sehr strapazierfähig sind, halten diese Laken besonders lange und gehen nicht so schnell kaputt.
  • Baumwolle ist zudem reißfest und kratzt nicht, ist sehr weich und hautfreundlich. Auch für Allergiker bestens geeignet.
  • Da Bio-Bettlaken sehr saugfähig sind, nehmen sie viel Flüssigkeit auf, was gerade beim Schlafen perfekt ist, denn der Körper sondert jede Nacht bis zu einem halben Liter Schweiß ab.
  • Zudem sind die Laken nicht wärmeisolierend und luftdurchlässig.

Sie sehen, dass Sie mit einem Bio-Bettlaken viel für Ihr Wohlbefinden tun können. Hinzu kommt natürlich der Umweltaspekt!

Bio-Bettlaken und die Vorteile für die Natur

Da Baumwolle leider noch nicht in unseren Breitengraden angebaut werden kann, muss man diese noch exportieren, vor allem aus China, den USA, Indien oder Pakistan. Dennoch bietet Bio-Baumwolle gegenüber herkömmlicher Baumwolle zahlreiche Vorteile:

  • Die Fruchtfolge wird beachtet. Das heißt, dass keine Monokulturen entstehen, die den Böden die Nährstoffe rauben. Bei Baumwolle für Bio-Bettlaken darf sich der Boden zwischendurch erholen.
  • Der Einsatz von Pestiziden findet nicht statt. Schädlinge werden natürlich oder sogar per Hand bekämpft.
  • Auch bei der Ernte verzichtet man auf Chemie, da bei Bio-Baumwolle keine Entlaubung stattfindet. Der Grund: Baumwolle für Bio-Bettlaken wird per Hand geerntet und nicht mit der Maschine.
  • Im Gegensatz zu Baumwolle benötigt Baumwolle für Bio-Bettlaken um bis zu 40 % weniger Wasser.

Zahlreiche Gründe, um sich für Bio-Bettlaken zu entscheiden.

Bio-Bettlaken in unserem Onlineshop finden

Sie haben bei uns zwei Möglichkeiten, Ihre Bio-Bettlaken zu finden. Entweder, Sie stöbern einfach durch den Shop oder Sie geben ein paar Eckdaten an und lassen uns die Arbeit erledigen. Denn so werden Ihnen ausschließlich die passenden Bio-Bettlaken angezeigt. Und so geht´s:

  • Kategorie und passende Matratzengröße auswählen.
  • Steghöhe der Matratze bestimmen.
  • Das entsprechende Laken wählen.

Drei einfache Schritte, um Bio-Bettlaken schnell zu finden. Übrigens führen wir neben Bio-Bettlaken auch herkömmliche Baumwolle, Premium-Laken und Premium Frottee-Laken. Sie haben also die freie Auswahl.

Updates ins Postfach

Tolle Angebote und Neuigkeiten von meinlaken.de

Melde dich hier zu unserem Newsletter an und erhalte schon auf deine erste Bestellung 5% Rabatt.